Mode

Röcke machen halblang

By  | 

Mini und Maxi war gestern: 2016 ist es Zeit für Midi! Die Midiröcke sind diese Saison ein Alleskönner. Sie lassen sich lässig für den Alltag stylen oder sexy und edel für den Abend kombinieren.

Anders als Midiröcke sind die knie- oder wadenlangen Röcke eine trendy Alternative für jeden Typ Frau. Natürlich sehen die Stars mit ihren Traummaßen in den Röcken fabelhaft aus, doch mit dem richtigen Styling werden Problemzonen ganz einfach kaschiert und verleihen der Figur eine umwerfende Kontur.

Um den trendy Midirock perfekt in Szene zu setzen, ist das Styling äußerst wichtig. Mit diesen drei Regeln gelingen moderne Looks rund um die Midiröcke:

1. Die Proportionen müssen stimmen

Midiröcke in Kombination mit einfachen Blusen ohne Kragen sind lässig und chic. Dabei steckt ihr das Oberteil am besten in den Bund. Die wadenlangen Röcke sollten mit nackten Beinen getragen werden, denn das streckt den Körper optisch. Eine kleine Tasche dazu und fertig ist der edle Look.

Unser Styling-Vorschlag:

Midirock1.001

Midirock schwarz; weiße Bluse; kleine Umhängetasche; Schnürschuh in Lackoptik schwarz; Schnürschuh mit Plateausohle; Sonnenbrille

2. Die richtigen Schuhe wählen

Generell passt so gut wie jeder Schuh zu den Midiröcken: Sneaker, Slipper, Sandalen, High Heels – alles funktioniert! Doch Vorsicht: Flache Schuhe stauchen den Körper, deshalb sollten Frauen mit kräftigeren Waden auf hohe Schuhe in hellen Farben setzen.

 Unser Styling-Vorschlag:

Midirock2.001

Plisséerock rosa; Cropped Sweatshirt; Peeptoes beige; blaue Handtasche; Uhr gold; Kette

3. Das passende Oberteil

Vor allem bei Midiröcken mit Mustern ist es wichtig, superschmale und einfarbige Oberteile zu wählen. Das streckt den Körper und der Look wirkt feminin und chic.

Unser Styling-Vorschlag:

Midirock3.001

Faltenrock rost; Crop Top; Uhr schwarz; Sandalette schwarz; kleine Umhängetasche 

Autorin: Emma

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *